Wegen Betrugs und Markenpiraterie verhaftet

Gran Canaria -Die Guardia Civil hat am Freitag eine Geschäftsfrau chinesischer Herkunft wegen Betrugs und Markenpiraterie festgenommen. Die Frau betreibt mehrere Geschäfte auf Gran Canaria, in denen unter anderem gefälschte Kleider, Parfums und Handtaschen der Marken Gucci, Luis Vuitton, Versace und Dolce und Gabanna verkauft werden. Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle wurden Waren im Wert von 3.123.405 Euro sichergestellt.

Infos unter:

Erstellt am: 26.11.2007 00:05 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.