Südflughafen von Teneriffa wird ausgebaut

Der Südflughafen von Teneriffa wird erweitert. Das spanische Förderungsministerium für den Flugverkehr wird bis zum Jahr 2020 runde eine Milliarde Euro in den Ausbau des Flughafens Reina Sofia investieren.

Die Rollbahn soll verlängert und verbreitert werden, damit auch grössere Maschinen auf dem Flughafen landen können.  Zusätzliche werden eine neue Ankunftshalle für Flugpassagiere und eine neu grössere Wartungshalle  für Flugzeuge gebaut. Der Flugverkehr auf Teneriffa soll damit um rund 40% gesteigert werden. Nach Schätzungen des Förderungsministeriums soll der Südflughafen nach seiner Erweiterung rund 90.000 Flugzeuge mit über 11 Millionen Passagieren jährlich abfertigen.

Infos unter:

Erstellt am: 10.07.2007 08:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.