Misteriöser Unfall mit tödlichem Ausgang in Santa Ursula

Teneriffa -Die Polizei auf Teneriffa untersucht den Tod einer Frau, die am Wochenende in ihrem Fahrzeug bei Santa Úrsula verbrannt ist. Der Wagen war in La Corujera in eine Hauswand gerast und hatte Feuer gefangen. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Laut einem Sprecher der Gerichtsmedizin, weist der Leichnam nach der ersten Untersuchung eine Schußverletzung am Kopf auf. Bisher konnte die tote Frau aber noch nicht identifiziert werden. Die Flammen haben das Fahrzeug so stark beschädigt, daß bisher auch nicht bekannt ist wem das Auto gehört. Gestern erhielt die Notrufleitzentrale in Santa Cruz gegen 16.00 Uhr verschiedene Anrufe von besorgten Anrufern, die den Unfall beobachtet haben.

Infos unter:

Erstellt am: 28.04.2008 22:31 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.