Flughafenbrand auf Fahrlässigkeit zurückzuführen

Zwei Arbeiter im Alter von 60 und 31 Jahren werden für das Feuer im Terminal des Südflughafens am 17. Januar verantwortlich gemacht. Die beiden Männer hatten offensichtlich bei Wartungsarbeiten fahrlässig gehandelt. Den Arbeitern droht nun eine Anzeige wegen fahrlässigen Arbeitsverhaltens. Der Brand machte am 17. Januar Schlagzeilen, obwohl das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht wurde und keine Personen zu Schaden kamen. Das Feuer entstand an der Verkleidung eines Lüftungsrohres der Klimaanlage in der Deckenstruktur des Fluggastterminals. Mehrere Hundert Fluggäste und Flughafenpersonal wurden evakuiert.

Infos unter:

Erstellt am: 20.02.2007 10:27 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.