Fährverbindung nach La Gomera soll inskünftig wieder subventioniert werden

Einen neuen Subventionsvertrag wird es erst nach einer Gerichtsentscheidung geben. Die Reederei Fred Olsen hat bereits im letzten Jahr beim kanarischen Gerichtshof Klage eingereicht. Denn der Subventionsvertrag beinhaltet den vergünstigten Transport von Canarios und Residenten zwischen den Inseln, nicht aber innerhalb einer Insel. Garajonay Express steuert von Los Cristianos aus San Sebastian auf La Gomera an, danach aber auch die Häfen in Playa Santiago im Süden und Valle Gran Rey im Westen der Insel. Mit einem Gerichtsurteil wird erst im Sommer gerechnet -bis dahin zahlen Residenten und Canarios fast den vollen Preis.

Infos unter:

Erstellt am: 28.03.2008 01:41 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.