Telefónica erhöht Festnetztarife

Die Telefónica erhöht ab März ihre Tarife für Gespräche im Festnetz um durchschnittlich 3,7 Prozent. Auch die Kosten für die Interneteinwahl mit herkömmlichem 56KB Modem werden dadurch teurer.

Kunden mit einer Flatrate oder einer ADSL-Verbindung mit Dúo- oder Trio-Tarif werden von dieser Erhöhung nicht betroffen. Bei diesen Verträgen sind alle Gespräche ins spanische Festnetz schon mit der Grundgebühr abgegolten.

Infos unter:

Erstellt am: 27.01.2007 10:43 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.