Spanischer Außenminister zu Gast in Mauretanien

Die Bekämpfung des Menschenhandels und die illegale Einwanderung afrikanischer Flüchtlinge sind die beiden Hauptthemen sein, über die der spanische Außenminister Miguel Ã?ngel Moratinos mit dem Präsidenten von Mauretanien Sidi Ould Cheikh Abdallahi heute Samstag sprechen wird.

Kanarische Inseln -Außerdem soll auch über den Westsaharakonflikt, den Internationalen Terrorismus und den Ausbau der wirtschaftlichen Beziehungen gesprochen werden. Abdallahi ist erst seit kurzem der neue Präsident Mauretaniens. Immer mehr Einwohner aus diesem armen Land setzen ihr Leben aufs Spiel, um in einem Boot die Kanarischen Inseln oder gar das europäische Festland zu erreichen.

Infos unter:

Erstellt am: 02.06.2007 15:37 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.