SMS-Flut zur Weihnachtszeit

Das Versenden der Glückwünsche für die Weihnachtszeit und das neue Jahr per Handy-Kurznachricht, auch SMS genannt, ist weltweit mittlerweile üblich.

Ãœber Weihnachten und Neujahr haben die Canrios laut Angaben von Telefónica innerhalb von fünf Tagen rund 32 Millionen Nachrichten verschickt. Den Rekord gab es in der Silvesternacht, als spanienweit 190 Millionen SMS verschickt wurden. Dabei wurden 97 Millionen Nachrichten über den Marktführer Movistar verschickt, Vodafone verzeichnete 63 Millionen und der Rest ging über das Netz von Orange. Experten gehen davon aus, dass allein zu Silvester durch die SMS-Nachrichten rund 22 Millionen Euro in die Kassen der großen Mobilfunkanbieter geflossen sind.

Infos unter:

Erstellt am: 11.01.2007 10:42 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.