Protestmarsch für eine bessere Gesundheitsversorgung

Gran Canaria -Rund 2.000 Menschen haben am Samstag Abend in Las Palmas an einem Protestmarsch für eine bessere Gesundheitsversorgung teilgenommen. Die Teilnehmer demonstrierten ihren Unmut über die schleppenden Verhandlungen zwischen der Regierung und dem medizinischen Personal der Inseln, die immer wieder zu Streiks und Totalausfällen der Gesundheitsversorgung führen. Der Protestmarsch zog vom Parque San Telmo ins Regierungsviertel vor den Sitz der kanarischen Regierung.

Infos unter:

Erstellt am: 03.12.2007 03:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.