Parken im Busbahnhof in Santa Cruz ist dreimal billiger als in anderen Parkhäusern

Das Parken beim Busbahnhof in Santa Cruz allerdings ist nicht mehr mit den Tarifen der anderen Parkhäuser zu vergleichen, denn es bringt den Parkbenutzern eine immense Gebührenerleichterung, da hier der Tarif pro Stunde 0,70 Euro kostet, also dreimal billiger als die Preise in den übrigen Parkhäusern von Santa Cruz. Das Parken am Busbahnhof eignet sich bestens in Kombination mit dem Bus oder der Straßenbahn, die bis zu 10 Stunden kostenloses Parken entsprechend der gelösten Fahrstrecke erlaubt. Das neue Gebührensystem beim Parken ist der Genehmigung des Gesetzes vom 29. Dezember 2006 zur Verbesserung des Konsumenten- und Benutzerschutzes zu verdanken, das verlangt, alle Dienste nur gemäß der wirklichen verbrauchten Zeit zu berechnen. Das Parken von weniger als zehn Minuten in den öffentlichen Parkhäusern in der Nähe in des neuralgischen Stadtzentrums kostet zwar kaum etwas, aber um so schneller gehen danach die Preise in die Höhe, obwohl auch die Möglichkeit besteht, monatliche oder jährliche Abonnements in Anspruch zu nehmen.

Ramón und Cajal. – die Stunde kostet 1,85 Euro. Die ersten zehn Minuten belaufen sich pro Minute auf 6 Centimes und danach kostet die Minute 2,5 Centimes.Markt und Boulevard: die Stunde kostet an beiden Stationen 1,40 Euro. Die ersten zehn Minuten belaufen sich pro Minute auf 6,5 Centimes und danach kostet die Minute 1,5 Centimes. –Weyler: hier ist das Parken am teuersten von Santa Cruz mit einem Stundentarif von 1,95 Euro. Die ersten zehn Minuten kosten pro Minute 8 Centimes. –El Pilar: hier ist das Parken am billigsten, denn die Stunde kostet 1,35 Euro. Die ersten zehn Minuten belaufen sich pro Minute auf 6 Centimes. –Plaza de España: die Stunde kostet 1,71 Euro. Der Tarif beläuft sich von der ersten Minute an auf 2,85 Centimes.

Infos unter:

Erstellt am: 17.09.2007 08:12 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.