Lehrerstreik mit Konsequenzen

Kanarische Inseln -Konsequenzen hat das Unterrichtsministerium nach den Streiks der Lehrer angekündigt. So sollen den Streikteilnehmern ca. 200 Euro wegen der nichtgeleisteten Arbeitsstunden vom Gehalt abgezogen werden. Außerdem verlangt das Unterrichtsministerium eine Einhaltung der Lehrpläne, die durch die Streiks ausfallenden Stunden müssen eventuell durch eine Verkürzung der Ferien wieder gutgemacht werden. Elternverbände zeigen sich währenddessen genervt, sie verlangen eine klare Information der Lehrergewerkschaften, über geplante Streiks und eine Garantie für die Einhaltung des Lehrplans.

Infos unter:

Erstellt am: 21.02.2008 00:03 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.