La Palmas Weinbauern beklagen Absatzeinbruch

Präsidenten beziffert sich der Umsatzrückgang auf rund 40 Prozent. Acosta sieht in erster Linie bei den neuen Sicherheitsbestimmungen für Handgepäck im Flugverkehr einen Grund für den beunruhigenden Absatzrückgang. Bisher waren bei den abreisenden Fluggästen Weine, die in den praktischen Doppelkartons angeboten wurden, sehr beliebt. Nach den neuen Sicherheitsbestimmungen dürfen aber Flüssigkeitsbehälter mit mehr als 100 Milliliter nicht mehr im Handgepäck mitgenommen werden. Aber auch die Einführung des Punkteführerscheins bringt Acosta mit dem Rückgang in Verbindung. Er vertritt die Ansicht, dass ein Glas Wein beim Abendessen kein Problem sei könne. Die Winzergemeinschaft trifft sich nun in den kommenden Tagen, um über neue Absatzkonzepte zu diskutieren.

Infos unter:

Erstellt am: 31.07.2007 08:27 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.