Karnevalsveranstaltungen wegen Unwetter abgesagt

Kanarische Inseln -Nicht alle Gemeinden in der Provinz Las Palmas de Gran Canaria hatten mit dem Wetter beim Karneval 2008 so viel Glück wie die touristisch geprägte Gemeinde San Bartolome de Tirajana. Während hier in den letzten Tagen lediglich kurze Regenschauer und ein paar düstere Wolken die Events störten, mussten diverse Veranstaltungen in Telde und Moya (Gran Canaria) sowie Puerto del Rosario (Fuerteventura) abgesagt bzw. verschoben werden. In Telde musste am Samstag die Wahl der Karnevalskönigin 2008 wegen heftigen Windböen abgebrochen werden. Die Veranstaltung wurde am Sonntag abend nachgeholt. Nicht ganz so schlimm, da es sich dabei ’nur‘ um die Beerdigung der Sardine (sprich das Ende des Karnevals) handelte, traf es die Gemeinde Moya. Auch hier mussten die Veranstalter wegen starker Stürme abbrechen. Der Sardine wird nun in diesem Jahr nicht beerdigt. Der Karneval in Moya ist trotzdem beendet.

Infos unter:

Erstellt am: 18.02.2008 00:17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.