Glückspilz aus Telde gewinnt 57 Millionen Euro

Gran Canaria -Für einen Lottospieler aus Telde in Gran Canaria hat der Einsatz von 4 Euro für einen Euro Millionen Lottoschein das ganze Leben schlagartig verändert. Denn der glückliche Spieler hatte bei der Ziehung von gestern Freitag nicht die richtigen Zahlen 9, 13, 15, 31 und 48 getippt, sondern auch noch die beiden Sterne mit 3 und 6 richtig geraten. Damit hat der Glückliche den Jackpot geknackt und kann somit mit einer Gewinnausschüttung von unglaublichen 56.945.074 Millionen Euro rechnen. Die glückliche Person hatte den EuroMillionen-Lottoschein im Einkaufscenter Al Campo abgegeben. Nähere Angaben über den Gewinner hat man bislang noch nicht. Fest steht nur, dass er nun drei Monate Zeit hat, um den Gewinn einzustreichen.

Dieser EuroMillionen Gewinn in der Höhe von 57 Millionen Euro ist der höchste Gewinn, welcher in dieser Lotterie jemals an einen spanischen Gewinner ausgeschüttet wurde. Den zweithöchsten Gewinn erzielte ein Spieler aus La Coruña mit 45 Millionen Gewinn gefolgt von immerhin 41 Millionen Euro, welche einem Lottospieler in Salamanca das Leben veränderte.

Infos unter:

Erstellt am: 14.07.2007 15:21 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.