Frau aus Höhle befreit

Lanzarote -Nach einem klaustrophobischen Anfall ist eine 30-jährige Madrilenin aus der Cueva de los Siete Lagos auf Lanzarote gerretet worden. Die Frau besichtigte die Höhle zusammen mit einer Reisegruppe. Sieben Feuerwehrmänner mußten die bewegungsunfähige und schreiende Frau aus der engen Höhle retten. Mit Hilfe einer Strickleiter ist die 30jährige aus der Cueva de los Siete Lagos gezogen worden. Mitarbeiter des Roten Kreuzes versorgten die Frau am Einsatzort. Die Cueva de los Siete Lagos ist zum Teil nur 80 cm breit und rund 700 Meter tief.

Infos unter:

Erstellt am: 02.05.2008 18:04 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.