Feuer auf Müllanlage in Lanzarote unter Kontrolle

Lanzarote -Am vergangenen Mittwoch Mittag ist ein Feuer auf der Müllhalde Zonzamas auf Lanzarote ausgebrochen – seitdem haben Rauch und Gestank verbunden mit heißem Calima für unangenehme Luft gesorgt. Die Präsidentin des Cabildos von Lanzarote, Manuela Armas, sagte gestern auf einer Pressekonferenz, sie habe zur Unterstützung den Löschhelikopter von Fuerteventura angefordert, gegen 23 Uhr dachte man das Feuer wäre unter Kontrolle, allerdings hatte der Wind dann plötzlich gedreht und das Feuer wieder angefacht. Gegen 1 Uhr Nachts hatte das Feuer dann mehr Brandherde als vorher. Heute steigt zwar noch stellenweise starker Rauch auf, aber das Feuer sei unter Kontrolle. Der Helikopter wird heute nicht mehr zum Einsatz kommen. Jetzt soll die Asche schnell komprimiert werden um weitere Brandherde auszuschließen. Experten der Feuerwehr vermuten, daß Reste von einem Feuerwerk, die auf der Müllkippe lagen, sich unter dem Einfluß des heißen Calimas entzündet haben könnten. Verletzte gab es keine.

Infos unter:

Erstellt am: 05.04.2008 13:54 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.