Aussichtsreiches Integrationsprojekt für Flüchtlingskinder

Kanarische Inseln -Minderjährige Immigranten, die an den Küsten der Kanarischen Inseln ankommen, könnten in Zukunft von Immigrantenfamilien auf den Balearen aufgenommen werden. Diesen Vorschlag hat Fina Santiago, zuständig für Immigration ind Integration auf den Balearen der kanarischen Regierung unterbreitet. Das Programm ist zusammen mit der Gemeinschaft der Senegalesen und Malinesen ausgearbeitet worden. Demnach sollen die Minderjährigen von Familien aufgenommen werden, die aus deren Heimatland stammen, aber in Spanien integriert sind. Auf den Balearen zeigt das Programm schon die ersten sozialen Erfolge. Für die Finanzierung soll der spanische Staat eintreten. In kanarischen Auffanglagern sind im Jahr 2006 knapp 1.000 jugendliche Flüchtlinge registriert worden, 2007 waren es mehr als 750.

Infos unter:

Erstellt am: 28.03.2008 01:42 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.