Viele Bootsflüchtlinge sterben

Die offizielle Zahl der Toten liegt bei 1.167, doch man nimmt an, dass die tatsächliche Zahl der Todesopfer weitaus höher -bei bis zu 7.000 -liegen könnte. 2006 kamen knapp 80% der Menschen, die bei einer Ãœberfahrt in einem Cayuco ums Leben gekommen sind, aus dem Gebiet der Westsahara. Aus dem Bericht einer andalusischen Hilfsorganisation geht außerdem hervor, dass auf den Kanaren im vergangenen Jahr 33.126 illegale Immigranten in Gewahrsam genommen wurden (2005 waren es 4.700). Spanienweit spricht man 47.102 Festnahmen für 2006 (2005 waren es 11.781).

Infos unter:

Erstellt am: 11.01.2007 10:25 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.