Traurige Verkehrsbilanz über die Weihnachtstage

Spanien -67 Menschen haben während der Weihnachtsfeiertage ihr Leben auf Spaniens Strassen verloren. Das gab ein Sprecher der Verkehrsdirektion gestern bekannt. Generell ist die Zahl der Autounfälle im Jahr 2007 um etwa 10 % zurückgegangen, den Grund dafür sehen Verkehrsexperten in der Einführung des Punkteführerscheins Anfang Juli.
Keine so positive Bilanz ist auf den Kanaren zu erkennen, die Zahl der Unfälle mit Todesfolge ist auf den Inseln im Jahr 2007 um 9,2 % gestiegen.

Infos unter:

Erstellt am: 04.01.2008 00:46 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.