Schwere Unwetter auf Mallorca

Bäume wurden entwurzelet, der Sturm deckte tausende von Dächer ab und viele Mauern hielten den Naturgewalten auch nicht stand. In Palma de Mallorca, wo bei ähnlich schweren Regenfällen in der Vergangenheit immer wieder die Metro voll Wasser gelaufen war, brach der Verkehr zusammen. Die gemessene Windgeschwindigkeit lag bei bis zu 130 Stundenkilometer. Ein Krankenhaus musste geräumt worden, Teile des Gebäudes standen metertief unter Wasser.

Infos unter:

Erstellt am: 06.10.2007 00:25 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.