PSC-Generalsekretär zieht sich zurück

jetzt die Führung der sozialistischen Partei der Kanaren an Aguilar übergeben. Diese war bereits bei den vergangenen Wahlen im Mai der Spitzenkandidat der PSC für das kanarische Präsidentschaftsamt. Bei der Wahl erzielte die PSC denn auch die meisten Stimmen, aber die Partei mit den meisten Stimmen konnte erstmals den Präsidenten nicht stellen, da Coalición Canaria (CC) mit der Partido Popular (PP) einen Pakt schloss und so die Sozialisten ausmanöverieren konnte.

Infos unter:

Erstellt am: 01.10.2007 10:17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.