Millionen zur Förderung der Jugendarbeit

Die Jugendarbeit auf Teneriffa bekommt eine ansehnliche Finanzspritze von Seiten der Regierung. 31 Millionen Euro will die Politik verschiedenen Projekten zukommen lassen. Das vereinbarte gestern der Inselrat mit der Vorsitzenden des Amtes für Jugendarbeit, Ines Rojas. Ferner soll ein Teil des Geldes auch allgemeine – sozialen Einrichtungen zu Gute kommen.

Infos unter:

Erstellt am: 29.12.2007 01:50 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.