Jugendarbeitslosigkeit auf den Kanaren am höchsten

Gemäss der Generalsekretärin für Jugend uind Soziales auf den Kanarischen Inseln besteht einerseites ein Mangel an höher qualifizierten Arbeitsplätzen, zum anderen bezahlen viele Arbeitgeber nur äusserst niedrige Löhne. Kanaren Präsident Paulino Rivero stellte ein neues Gesetz in Aussicht, um in Zukunft kanarische Arbeitslose gegenüber Residenten bei der Suche nach einem Arbeitsplatz zu begünstigen.

Infos unter:

Erstellt am: 22.08.2007 08:03 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.