Familiendrama in San Fernando

Gran Canria -Familiendrama in San Fernando. Am Sonntagmorgen hat ein Mann seine Ex-Frau erstochen, und sich anschließend von der Dachterrasse des Wohnhauses gestürzt. Nur wenige Stunden später erlag er im Hospital Insular seinen schweren Verletzungen. Die Tat ereignete sich gegen 10 Uhr morgens in der Urbanisation La Rosaleda, in San Fernando. Der Täter war in die Wohnung seiner Ex-Frau eingedrungen und hatte mehrmals mit einem Küchenmesser auf sie eingestochen. Die genauen Tatumstände sind noch unklar, bei Täter und Opfer handelt es sich um Einwanderer chinesischer Herkunft.

Infos unter:

Erstellt am: 20.11.2007 01:46 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.