Drogen per Post erhalten

Teneriffa -1.270 Gramm Kokain wollte ein 29 Jähriger Brasilianer in Santa Cruz verkaufen. Die Drogen erhielt der Mann per Post. Die Beamten konnten ihn gerade noch rechtzeitig festnehmen, bevor er die teure Ware loswerden konnte. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Infos unter:

Erstellt am: 19.12.2007 01:12 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.