Canarios verdienen unterdurchschnittlich

Immer noch belegen die Kanarischen Inseln im Hinblick auf das durchschnittliche Einkommen seiner Einwohner spanienweit einen der letzten Plätze. Im Vergleich zu der reichen Region Madrid verdienen die Canarios nach jüngsten Angaben jährlich bis zu 7.000 Euro weniger. Bereits 2004 lag das Brutto-Durchschnitts-Jahreseinkommen eines Angestellten in Spanien bei 18.182,44 Euro, auf den Kanarischen Inseln lag dieses Einkommen jedoch nur bei 14.990 Euro. In Madrid lag das Durchschnittseinkommen gar bei 22.161 Euro.

Infos unter:

Erstellt am: 18.01.2007 10:09 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.