Brand in Flüchtlingsheim

Teneriffa -Vier Immigranten sind bei einem Brand in ihrem Wohnheim in Tegueste auf Teneriffa verletzt worden. Das Feuer brach aus bisher ungeklärter Ursache aus. Drei 12, 15 und 16 Jahre alten Jungen erlitten Brand- und Schnittverletzungen. Eine 24 Jahre alte Frau kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Inzwischen sucht Feuerwehr und Polizei nach der Ursache des Brandes.

Infos unter:

Erstellt am: 11.10.2007 01:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.