Arbeitslosigkeit hat wenig mit Immigration zu tun

1,2% der Beschäftigten in der Hauptstadt stammen demnach aus der europäischen Union, 3,8% haben keine europäische Staatsbürgerschaft. Damit ist das Phänomen der kanarischen Arbeitsloigkeit also nicht auf die Immigration abwälzbar. In der Gemeinde Santa Cruz de Tenerife waren im Oktober rund 13.400 Personen arbeitslos. Das sind rund 550 mehr, als im gleichen Vorjahresmonat.

Infos unter:

Erstellt am: 21.11.2007 00:54 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.