Afrikanische Jugendliche aufs spanische Festland abgeschoben

Als Grund für den Umzug der Jugendlichen nannte Rojas, die immensen Kosten. Jedes Immigrantenkind würde den Kanaren pro Tag rund 80 Euro kosten. 823 Jugendliche befinden sich derzeit in den Auffanglagern der Kanaren. Das sind über 65.800 Euro pro Tag. Die Jugendberaterin möchte mindestens die Hälfte von ihnen auf Festland schicken.

Infos unter:

Erstellt am: 29.11.2007 01:23 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.