Ölunfall vor Las Palmas

Gran Canaria -Ein Riss in einer Treibstoffleitung der Unelco hat Montag Vormittag für Alarm am Küstenstreifen von Bocabarranco in der Hauptstadt Las Palmas gesorgt. Einige hundert Liter Treibstoff waren ausgetreten, vor der Küste hatte sich ein Ölteppich von ca. 300 m Länge gebildet. Glück im Unglück bezeichneten die Experten der Disa, dass der Zwischenfall während der Flutzeit passiert ist, so konnte vermieden werden, dass das Öl weiter aufs Meer hinaustreibt. Experten der Ölfirma Disa waren bis in die Nachmittagsstunden mit der Reinigung des Küstenstreifens beschäftigt, der Zugang von Bocabarranco bleibt auch für die kommenden Tage gesperrt.

Infos unter:

Erstellt am: 16.10.2007 00:48 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.