62jähriger von seinen Neffen mit dem Hammer ermordet

Gran Canaria -Am vergangenen Freitag ereignete sich in Las Pamas eine Familientragödie mit tödlichem Ausgang. Der 62 Jahre alte Paco H.J. wurde durch Hammerschläge auf den Kopf ermordet. Der Mann lebte mit zwei Neffen zusammen im 15. Stock eines Hochhauses. Einer der Neffen soll nach ersten Ermittlungsergebnissen für den Tod des 62 Jahre alten Onkels verantwortlich sein. Wie genau sich die grausame Tragödie abgespielt hat ist derzeit noch unklar, nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen kam es am Morgen des 12. Oktober zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und seinen beiden Neffen. Nachbarn hörten gegen 05:30 Uhr heftige Schreie aus der Wohnung des 62-Jährigen und alarmierten die Polizei, welche kurz darauf zusammen mit einem Rettungswagen des Servicio de Urgencias Canario (SUC) am Tatort eintraf.

Infos unter:

Erstellt am: 15.10.2007 00:33 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.