160.000 Euro bei Banküberfall in Las Chafiras erbeutet

Danach verschafften sie sich Zugang durch ein in die Rückwand des Gebäudes geschlagenes Loch und gelangten so zu den Büroräumen und dem Tresor. Die Anwohner, die von der Polizeit befragt wurden, hatten überhaupt nichts bemerkt. Bisher hat die Polizei keinerlei Hinweise auf die Täterschaft oder sonstige Informationen zu dem Einbruch. Bereits im Dezember wurde in derselben Strasse eine andere Bank überfallen. Allerdings fiel damals die Beute mit ungefähr 1.400 Euro doch ziemlich mager aus.

Infos unter:

Erstellt am: 26.08.2007 07:50 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.