Luar Na Lubre

Luar na Lubre ist eine spanische Volksmusikgruppe, die 1986 in der Stadt La Coruña gegründet wurde und einen als „keltische Musik“ bezeichneten Musikstil pflegt. „Luar“ bedeutet auf Galizisch „Mondschein“ und „Lubre“ kann als „heiliger Wald“ übersetzt werden, „in dem die keltischen Druiden ihre Rituale durchführten“. Zu den Instrumenten der Gruppe gehören der galizische Dudelsack, der Midi-Dudelsack, das diatonische Akkordeon, Violine, Flöten und Pfeifen, akustische Gitarre, gelegentlich auch E-Gitarre, irische Bouzouki, Tamburin und Bodhrán.

  • Wann: 28. Dezember / 20:30 Uhr
  • Wo: Auditorio Infanta Leonor, Los Cristianos
  • Telefon: 922 75 70 06
  • Plus Code: 373P+4P Los Cristianos
  • Infos und Karten: arona.org

Erstellt am: 27.12.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.